Spatzenschule Neukalen
Spatzenschule Neukalen

Vorleserunden

Bundesweiter Vorlesetag - zum 4. Mal dabei!

November 2016

 

Wir freuen uns im AWO-SpatzenHaus Neukalen schon sehr auf den Vorlesebesuch der Kinderbuchillustratorin Claudia Burmeister aus Basedow!

Unsere diesjährige Vorleserin bringt für alle Kita- und Schulkinder am 22. November das von ihr selbst lustig illustrierte Kinderbuch "Bommelböhmer und Schnauze" mit!

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr im November statt. Er setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

Kinderbuchautorin zu Gast in der Schnupperschule - Welttag des Buches 2016

April 2016

Dass der "Welttag des Buches" in diesem Jahr auf einen Samstag fiel, machte uns gar nichts aus, denn unsere Vorleserin Sybille Bludau-Lindt aus Köln besuchte uns einfach am Donnerstag in der Schnupperschule. So konnten nicht nur die Schulkinder den 4 spannenden Geschichten lauschen, sondern auch die Schulstarter dabei sein. In unserer Kinderschulbibliothek machten wir es uns auf den Sofas und Kissen gemütlich und lauschten begeistert den Abenteuern des kleinen Tapir Tom, der ein wahrer Bibliotheksdetektiv ist. Weiter ging es mit einem Kinderbuch, in dem ein Kind über sich selbst und seine Angst vor den Anderen hinauswächst und am Ende mutig in die Schule geht. Die Kinderbuchautorin stellte dann auch noch die alte Fabel "Die Grille und die Ameise" von Jean de la Fontaine zunächst in Reimform vor und las anschließend aus einem weiteren Bilderbuch, welches das Thema kindgerecht aufbereitet und wunderschön und lustig gestaltet ist. Immer wieder stellte sie Fragen in die Kinderrunde und regte zum Mitdenken an. Sie lud zum Schluss alle Kinder ein, die Fabel von der Grille und der Ameise doch einmal als Theaterstück auszuprobieren und ließ uns den Text für die Proben da. Die ersten Ideen zur Umsetzung gibt es schon.... Wir danken für den Besuch und diese schöne Vorleserunde!

3. Bundesweiter Vorlesetag im AWO-SpatzenHaus Neukalen

20. November 2015

Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Bundes- weite Vorlesetag mittlerweile über zwei Millionen kleine und große Zuhörer, die von über 90.000 Menschen vorgelesen bekommen. So auch in diesem Jahr: Am 20.11.2015 begingen wir im Neukalener AWO-SpatzenHaus bereits das 3. Mal den Vorlesetag! Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen öffentlich vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Auch an ungewöhnlichen Vorleseorten finden Aktionen statt: im Riesenrad, im Flugzeug, in einem Tierpark, in Museen und anderswo. Im SpatzenHaus lasen in diesem Jahr Brigitte Ebert und Brigitte Krüger aus Dargun für die Kita- und Schulkinder vor. Im Gepäck hatten die beiden passionierten Bibliothekarinnen spannende Geschichten von den Olchis. Die Olchis begeistern viele Kinder bereits seit 25 Jahren und bezeichnen eine sehr bekannte Kinderbuchreihe des Autors und Illustrators Erhard Dietl, die sich mit kleinen grünen Wesen von der Müllkippe in Schmuddelfing beschäftigt. Die Olchis lieben alles, was Menschen eklig finden: Sie essen Schuhsohlen und Schrauben, trinken Stinkerbrühe und Fahrradöl, baden im Schlamm und können Ordnung nicht ausstehen. Gemeinsam erleben sie Abenteuer auf ihrem Müllberg und in vielen Ländern der Welt. Mit großer Begeisterung lauschten die Kinder an diesem Vormittag den beiden Vorleserinnen, die mit ihrem Puppenspiel der gesamten Olchi-Familie als handgestrickte Fingerpuppen Leben einhauchten und die Lesung vielseitig untermalten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Dargunerinnen für ihr Engagement am Vorlesetag und werden sie sicher bald einmal in ihrer Bibliothek besuchen. Dort warten nämlich neben den Olchis und dem Bücherwurm Benno noch viele weitere Kinderbuchgestalten darauf, entdeckt zu werden!

Schreibst du mir?

Januar 2015

Ein neues Gesicht wird ab nun einmal im Monat zu Gast im SpatzenHaus sein: Die Neukalenerin Karin Schacht. Im Januar besuchte sie uns in der Schule und brachte uns die schöne Geschichte "Schreibst du mir?" mit. Ein Umzug führt dazu, dass zwei dicke Freunde -  Fine und Theo - eine Brieffreundschaft entwickeln. Wäre da nur nicht Annika... Sie möchte eigentlich auch zum Freundschaftskreis gehören. Aber ob ein gefälschter Brief der richtige Weg ist, sich neue Freunde zu machen? Sicher nicht! Mit großer Spannung lauschten wir Frau Schacht in unserer gemütlichen Sofaecke und staunten über die vielen mitgebrachten Schätze aus der Briefekiste: ein Seestern, Muscheln, Freundschaftsbänder und vieles mehr durften die Kinder darin entdecken und anfassen. Ein toller Vormittag und ein gelungener Start in die neue Lese-Patenschaft! Im Dezember verabschiedeten wir unseren liebgewonnenen Vorleser Thomas Draeger in die Lesepause. Wir sind nun sehr froh über unsere neue Vorleserin und freuen uns auf mehr!

11. Bundesweiter Vorlesetag

21. November 2014

Am Freitag, den 21. November wurde wieder in ganz Deutschland neugierig zugehört. Der Bundesweite Vorlesetag feierte mittlerweile seinen 11. Geburtstag und zeigte erneut, wie schön und wichtig das Lesen und Vorlesen ist. Thomas Krüger, SPD-Landtagsabgeordneter weckte mit zwei spannenden Geschichten aus der Welt der Tiere in diesem Jahr bei den Kindern unseres AWO-SpatzenHauses in Neukalen große Begeisterung für das geschriebene und erzählte Wort. Mit viel Stimmeinsatz und Nachdenkfragen stellte er die Geschichte „Lieselotte ist krank“ von Alexander Steffensmeier vor. Die Kita- und Schulkinder hörten aufmerksam zu und hatten selbst viel vom krank-sein und wieder-gesund-werden zu erzählen. Im Vordergrund der zweiten und sehr witzigen Tiergeschichte „Pfoten hoch“ von Catharina Valckx standen dann die Themen Mut und Freundschaft. In ganz Deutschland haben sich an diesem Tag über 80.000 Vorleser und Vorleserinnen beteiligt! Ein großer Erfolg für das Thema LESEN und VORLESEN! Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Krüger für diesen schönen Besuch im SpatzenHaus!

Vorleserunde: STELLALUNA

Februar 2014



Am 18. Februar waren die Schülerinnen und Schüler der AWO-Spatzenschule Neukalen und ihre Lernbergleiterinnen erneut Gäste einer schönen Buchlesung im Rathaus Neukalen. Herr Draeger vom Bibliotheksverein Neukalen e.V. stellte das kleine Buch STELLALUNA von Janell Cannon vor. STELLALUNA, ein Fledertier, genauer gesagt ein Flughundkind, ist die Hauptfigur in dieser Geschichte. Was sind eigentlich Fledertiere und wo liegt der Unterschied zwischen Flughunden und Fledermäusen? Was fressen diese Tiere und wo leben sie? Sind es wirklich Hunde und Mäuse oder haben sie einfach nur viele Ähnlichkeiten? Viele Fragen – viele Antworten: in einer Runde vor Beginn der Lesung wurden diese interessanten Themen besprochen. Flughunde wie
STELLALUNA leben in tropischen und suptropischen Gegenden, wo das Klima ihnen das ganze Jahr hindurch ihre Lieblingsfrüchte, Blüten und Nektar liefert – Flughunde sind nämlich Vegetarier! Manche von Ihnen haben eine Flügelspannweite von fast zwei Metern und sie haben hundeähnliche Schnauzen, große Augen und einen pelzigen Körper.
In der fantastischen und zauberhaft illustrierten Bildergeschichte erfuhren wir mit Hilfe einer großformatigen Bildprojektion, was der Flughundmutter und STELLALUNA eines Nachts widerfuhr. Das Baby wurde von seiner Mutter bei einem Angriff einer Eule getrennt und war kopfüber in einem flaumenweichen Nest gelandet, wo es drei Vogelkinder ordentlich erschreckte. Ein Flughund in einem Vogelnest! Was war das? Hier ereigneten sich dann unglaubliche und wunderbare Dinge im Vogelnest mit STELLALUNA als Hausgast. In einem abschließenden Reflexionsgespräch konnte wieder ein besonderes Geheimnis herausgearbeitet werden: Diese Geschichte sagt uns viel über das Anderssein, das Miteinander, das Fremde, das Gemeinsame, das Hilfe geben und Hilfe annehmen und vor allem über Freundschaft. So bildete die zweite Vorleserunde einen gelungenen Abschluss unseres Themas FREUNDSCHAFT im
Rahmen unserer Comenius-Partnerschaft mit Ungarn, Frankreich und Estland. Wir
bedanken uns herzlichst bei Herrn Draeger für diesen fabelhaften zweiten Vorlese-Vormittag und freuen uns auf den nächsten Besuch im Rathaus Neukalen.

 

Unser Buchtipp für Groß & Klein:
STELLALUNA, Janell Cannon, Carlsen-Verlag, ISBN: 3-551-51464-X

Vorleserunde: Frau Holle

Januar 2014



Das Winter-Märchen "Frau Holle" - am 14.Januar 2014  spannend vorgelesen und vorgetragen durch Thomas Draeger im Rathaussaal Neukalen - bildete einen genussvollen Auftakt in die neue Vorlese-Reihe der AWO-Spatzenschule mit dem Bibliotheksverein Neukalen e.V.. Herr Draeger lud die Kinder der Spatzenschule dazu ein, gemeinsam mit ihm das Geheimnis dieses Märchens zu finden: Er weckte mit allerlei zum Märchen passenden, extra dafür mitgebrachten Gegenständen (z.B. Harz, gesponnene Wolle, ein Foto einer Spindel) das Interesse der Kinder und nahm sie mit auf die Reise, das Märchen aus der Vergangenheit in die heutige Zeit zu transportieren. Dabei spielte die Vorab-Klärung fremder, unbekannter Wörter wie "Schwiegermutter" oder "schwarz wie Pech" eine wichtige Rolle, um sich in der alten Märchensprache zurechtzufinden. Am Ende aber stand die Deutung und Bedeutung der Geschichte im Mittelpunkt: "Wie kann ich sein, wenn die Dinge heimlich zu mir sprechen?" - "Reagiere ich mit Ahnungslosigkeit, Faulheit und Ignoranz  wie die eine Tochter (Pechmarie) oder werde ich selbst aktiv und nehme die Dinge fleißig in die Hand wie die andere Tochter (Goldmarie)?" Mit einem Leuchten in den Augen verließen wir nach einer wie im Fluge vergangenen Stunde  mit einer tollen Geschichte und vielen bunten "Kopfkinobildern" den Rathaussaal in Richtung Bibliothek. Dort ließen sich die SchülerInnen der Spatzenschule kurz einweisen und forschten dann noch zwischen den vielen Regalen nach weiteren Märchenschätzen und Büchern für das neue Forscherthema "GESCHICHTE". Im Abschlusskreis resümierte die gesamte Lerngruppe dann einstimmig: "Das war ein super Ausflug und Herr Draeger hat uns eine schöne Geschichte mit lauter tollen Sachen mitgebracht. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Mal mit ihm!". Ab jetzt treffen wir uns regelmäßig einmal monatlich mit ihm im Rathaus Neukalens für weitere Vorleserunden! Einfach spitze! Wir danken Herrn Draeger für sein ehrenamtliches Engagement und für das "Geheimnis von Frau Holle".

Spannende Vorleserunden

Februar 2014

In Kooperation mit dem Bibliotheksverein Neukalen e.V. treffen wir uns seit dem 2. Schulhalbjahr 2013-14 nun einmal monatlich mit einem ehrenamtlichen Vorleser (beispielsweise Thomas Draeger aus Lelkendorf oder Karin Schacht aus Neukalen) im Rathaus der Stadt Neukalen oder in unserer Schulbibliothek. Im Anschluss an die Lesungen besuchen wir oft die Bibliothek Neukalen und leihen uns passende Bücher für unsere Projekte aus. Hier ein paar Beispiele:

 

Titel                

             

Thema

 

Frau Holle Wenn die Dinge heimlich zu mir sprechen- Was kann ich tun? Werde ich aktiv oder schaue ich weg?
Stellaluna Freundschaft und Toleranz mit denen, die anders sind als wir
Schreibst du mir? Kann man Freunde bleiben, auch wenn man viele Kilometer entfernt voneinander lebt? Die Geschichte einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft.

Bundesweiter Vorlesetag

November 2013

Gemeinsam mit der Stiftung Lesen fand heute, am 15.11.2013 im SpatzenHaus wie alljährlich überall zum 1. Mal der Bundesweite Vorlesetag statt, um für Kinder und Erwachsene ein Zeichen für das Lesen zu setzen. Die Teilnahme ist denkbar einfach: Jeder kann anderen an allen erdenklichen Orten vorlesen. Wir waren im AWO-SPATZENHAUS dabei - beim größten Vorlesefest Deutschlands! Zu Gast war die Neukalenerin Karin Schacht mit einer tierischen Geschichte: „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ von Martin Baltscheit. Im Buch verliebt sich der Löwe in eine schöne Löwin und möchte ihr einen Liebesbrief schicken – einzig: er kann (noch) nicht schreiben! So bittet er Affe, Krokodil, Nilpferd, Mistkäfer und Giraffe um Mithilfe. Aber all diese Briefe gefallen ihm nicht, so dass er am Ende das Schreiben doch selbst in die Hand nimmt und mit der Löwin zusammen das Schreiben erlernt. Die Zuhörerinnen und Zuhörer kamen aus der evangelischen Kita „Arche Noah“ in Begleitung von Frau Birr und natürlich waren auch die Schulstarterkinder und SchülerInnen des AWO-Spatzenhauses mit dabei! Mit Hilfe großer Bilderkarten wurde den Kindern die Geschichte am Kamishibai von  Frau Schacht als Erzähltheater präsentiert. Im Anschluss malten und schrieben die Kinder zur Löwen-Geschichte und formulierten eigene Liebesbriefe. Wir bedanken uns bei Frau Schacht für ihren engagierten Besuch und den wunderbaren Lesevortrag in unserem Hause und freuen uns schon jetzt auf den kommenden Vorlesetag im nächsten Jahr!



AWO Spatzenschule Neukalen
Thomas-Müntzer-Straße 4a
17154 Neukalen

 

Telefon

+49 39956 295020

Fax

+49 39956 295029

Email

info@awo-spatzenschule-neukalen.de

Aktuelles

Exkursion zur Mosterei

16.Oktober 2017

Unseren Apfel-Forschertag verbrachten wir mit viel Freude und Arbeitseinsatz im Landkombinat Gatschow. mehr

 

Natur-im-Garten-Kooperation

11.Oktober 2017

Zu einem besonderen Rundgang kam Frau Hagemann von der Initiative "Natur-im-Garten in MV" zu uns in die Schule. mehr dazu hier

 

Theaterwoche zum Schulauftakt

5.September 2017

Unsere neuen Schulkinder lernen wir in der ersten Schulwoche beim Theaterspiel kennen und begrüßen mit dem Stück bei der Einschulungsfeier alle neuen Familien in der SpatzenSchule! Mehr

 

 

Rezertifizierung "Haus der kleinen Forscher"

Juli 2017

Wir sind sehr stolz auf unser herausragendes Ergebnis bei der Rezertifizierung als "Haus der kleinen Forscher". Bis 2019 gilt die neue Auszeichnung. Mehr dazu hier!

 

 

Schulplätze frei!

Wir haben noch Platz für Kinder der Jahrgänge 1-4! Kontakt

 

--------------------------

 

Alle Meldungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWO Spatzenschule Neukalen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.